• Startseite • Stellenmarkt • Kontakt • Presse • Links • Inhalt •

 

Radiologie

 

Über uns Innere Medizin Chirurgie Gynäkologie Anästhesie Geriatrische Reha Pflegedienst


Über uns Krankenhausleitung Herzkatheterlabor Gastroenterologie Neurochirurgie Emma Klinik Gefäßchirurgie Radiologie Ärztehaus Seelsorge Patientenverfügung Förderverein Fotogalerie Qualitätsberichte AGFA HealthCare Baumaßnahmen

 

 

 

 

BAG Radiologie & Nuklearmedizin Aschaffenburg

 

 

 

Die Berufsausübungsgemeinschaft Radiologie & Nuklearmedizin Aschaffenburg Prof. Dr. S. Schmitz, Dr. M. Peschke, Dr. S. Zimmermann & Kollegen betreibt im Erdgeschoss des Kreiskrankenhauses eine Filiale mit modernen Großgeräten, einem Computertomographiegerät (CT) und einem Kernspintomographiegerät (MRT).

Die aufgestellten Großgeräte ermöglichen eine moderne Bildgebung sowohl für sämtliche ambulante Patienten als auch für die stationären Patienten des Kreiskrankenhauses.

Moderne Bildgebung

Die Vorteile:

  • Moderne Bildgebung vor Ort

  • Schnelle Untersuchungen und Befundung durch radiologische Fachärzte

  • Notfalluntersuchungen auch nachts und am Wochenende.

Computertomographie - CT
Mit dem modernen Multi-Slice CT werden Schnittbilder des Körpers hergestellt, die Methode bietet sich insbesondere in der Notfalldiagnostik und zur Untersuchung des Kopfes, der Lungen und des Bauches an.

Magnetresonanztomographie - MRT
Modernes Verfahren ohne Röntgenstrahlen für Untersuchungen des Kopfes, der Wirbelsäule und von Gelenken.

 

Radiologie:

im Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos

Schloßhof 1
63755 Alzenau - Wasserlos
Telefon: 06023/999 - 200

 

 

Kontaktaufnahme:


Tel: Anmeldung 06021/150790

 

Weiterführende Spezialuntersuchungen werden in der Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin in Aschaffenburg durchgeführt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.radiologie-ab.de


Stand: 08.01.14

Copyright © Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos

• Impressum • Haftungsausschluss •